DIENSTLEISTUNGEN

Inzahlungnahmen

Ideal für Um- und Aufsteiger: Sie möchten von Ihrer analogen Spiegelreflexkamera auf ein digitales Spiegelreflexsystem umsteigen. Dann nutzen Sie die Gelegenheit und geben Ihre funktionsfähige Analog-SLR in Zahlung.

Auch Ihr gebrauchtes Fotoobjektiv können Sie beim Kauf eines neuen Objektivs, Blitzgerätes oder Stativs gerne in die Waagschale werfen.

Der Verrechnungsbetrag richtet sich dabei nach Alter, Zustand und aktuellem Marktwert des Altgerätes.

Reparaturen

Wenn Ihre Kamera einmal nicht so will wie Sie wollen, bringen Sie sie einfach zu uns. Zunächst prüfen wir Ihr Gerät sorgfältig, ob vielleicht ein Bedienfehler vorliegt. Sollte dann wirklich ein Defekt festgestellt werden, kümmern wir uns umgehend um die Reparatur und senden die Kamera an eine autorisierte Fachwerkstatt.

Im Garantie- oder Gewährleistungsfall kommen keinerlei Kosten auf Sie zu.

Liegt kein Garantie- oder Gewährleistungsfall vor, so erstellt die Fachwerkstatt zunächst einen Kostenvoranschlag, den wir umgehend an Sie weiterleiten. Im Gespräch mit unseren Fachberatern entscheiden Sie dann selbst, ob die Reparatur durchgeführt werden soll oder nicht. Als Aufwandspauschale erheben wir eine Gebühr von € 40,00 pro Reparaturvorgang, die bei Abgabe des defekten Gerätes zu entrichten ist und auch bei Ausführung der Reparatur nicht von der Werkstattrechnung in Abzug gebracht werden kann.

Die Entscheidung über die Reparaturannahme eines Gerätes, das nicht bei Foto Gärtner gekauft worden ist, behalten wir uns ausdrücklich vor.